Gebäude & Park

Gebäude & Park

Die Erschaffung der Gebäude dauerte sieben Jahre, der Innenausbau aber nahm noch weitere zehn Jahre in Anspruch. Für die Ausschmückung verpflichtete Lothar Franz Graf von Schönborn die berühmtesten Künstler seiner Zeit. Besonders erwähnenswert ist das einmalige, prunkvolle Treppenhaus im Mittelbau, das von Lothar Franz in diesem Umfang persönlich geplant wurde. Es ist mit Fresken von Johann Rudolph Byss und Giovanni Francesco Marchini ausgestattet.

Berühmt ist ausserdem der prächtig geschmückte Grottensaal, der mit seinen dicken Mauern den darüberliegenden Marmorsaal trägt. In dieser Qualität sind heute nur noch wenige solcher Saalbauten erhalten. 

Gebäude & Park

Die gesamten Innenräume des Schlosses sind von unzähligen Künstlern mit kunstvollen Ornamenten geschmückt worden. Das von Ferdinand Plitzner gestaltete Spiegelkabinett ist das älteste in Deutschland komplett erhaltene. Auch viele der Wohnräume sind bis heute in ihrem ursprünglichen Zustand geblieben.

Schloss Weissenstein in Pommersfelden ist von einem weitläufigen Park umgeben, der im 19. Jahrhundert von einem barocken Schlossgarten zu einem englischen Landschaftspark umgestaltet wurde.