Collegium Musicum

Collegium Musicum – das ist Musik

Einmal im Jahr werden junge Musiker aus ganz Europa nach Schloss Weissenstein eingeladen, um vier Wochen lang gemeinsam zu proben und die erarbeiteten Werke mit Konzerten im Marmorsaal zu präsentieren. Das Collegium Musicum wurde 1958 von Dr. Karl Graf von Schönborn ins Leben gerufen und gehört seit dem zu den renommiertesten musikalischen Sommerakademien. Der Verein bietet Bewerbern zwischen 18 und 28 Jahren kostenlos Instrumentalunterricht und Unterkunft mit Verpflegung. Unterstützt wird er dabei vom Deutschen Akademischen Austauschdienst und vom Bundesministerium für Angelegenheiten der Kultur und der Medien. 

„Die Liebe der Studenten und aller Beteiligten haben das Collegium Musicum zu dem gemacht, was wir heute feiern: eine völkerverbindende Einrichtung, deren gemeinsame Sprache die Musik ist.“ (Jenö Nyári, der künstlerischer Leiter in seinem Grußwort zum 50jährigen Bestehen)

Collegium Musicum – das ist Musik